Verfahrensstand 20. FNP-Änderung „Windkraftkonzentrationszonen“ der Stadt Zülpich im Dezember 2014

 

Liebe Bürgerinnnen und Bürger,

nachstehend berichten wir in Kurzform über den aktuellen Verfahrensstand der 20. FNP-Änderung „Windkraftkonzentrationszonen" der Stadt Zülpich.

Im Vorentwurf der o.g. 20. FNP-Änderung sind zunächst 7 mögliche Potentialflächen Windenergie in das Verfahren eingebracht worden, die nach Prüfung und Abwägung aller Belange als Konzentrationszonen Windenergienutzung im Stadtgebiet Zülpich grundsätzlich mehr oder weniger in Frage kommen.

Die frühzeitige Beteiligung zum o.g. Vorentwurf der 20. Änderung des Flächennutzungsplan der Stadt Zülpich „Windkraftkonzentrationszonen" gem. §§ 3 und 4 Abs. 1 BauGB hat stattgefunden vom 06.10.-07.11. 2014. Derzeit werden die zahlreich eingegangenen Anregungen ausgewertet.

Auf der Grundlage dieser Anregungen der Bürger und der Träger öffentlicher Belange und nach Abwägung aller Belange wird im nächsten Schrittder Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie der Stadt Zülpich darüber entscheiden, welche der o.g. Konzentrationszonen im Offenlageentwurf der 20. FNP-Änderung weiterhin Bestand haben bzw. welche Zonen nicht mehr Bestandteil des Offenlageentwurfs sein werden. GGfls. ist es auch möglich, dass aufgrund eines geänderten Sachverhalts eine Zone im Entwurf enthalten ist, die im Vorentwurf nicht dabei war.

Vor der Durchführung der Offenlage muss für die verbleibenden Konzentrationsflächen eine umfangreiche Artenschutzprüfung durchgeführt werden, damit die Flächennutzungsplanänderung eine ausreichende Rechtssicherheit erlangt, so dass sich die Durchführung der Offenlage voraussichtlich verzögern wird.

Soweit unsere verlässlichen Informationen zum Stand der Dinge.

Ihre  CDU-Fraktion

Ralf Engels und Leo Wolter

 

 

ju

Detlef Seif Link

KlausVoussemFacebook

Sabine Verheyen

Mitglied werden