Bürgermeister Ulf Hürtgen lässt eine alte Tradition wieder aufleben

 

Liebe Leser,

am 10. Dezember 2019 wurden in einem feierlichen Rahmen im Forum die Sportlerehrung durch Herrn Bürgermeister Ulf Hürtgen vorgenommen. Man kann davon ausgehen, dass seit den 70er Jahren in der Stadt Zülpich keine Sportler mehr geehrt wurden. Es ist somit mehr als lobenswert, dass der Bürgermeister der Stadt Zülpich eine alte Tradition wieder aufleben lässt und den Sport als eine sehr sinnvolle Freizeitbeschäftigung in den Vordergrund stellt.

 

Im Rahmen eines attraktiven Rahmenprogramms wurden Sportlerinnen und Sportler für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen geehrt.
Hierzu zählen alle Sportarten bis hin z. B. zum Segel- und dem Tanzsport der verschiedensten Garden in den Karnevalsgesellschaften unseres Stadtgebietes. Vor allem die Jugend bekommt dadurch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, Sport hält fit und gesund und lehrt Sozialverhalten (v.a. im Mannschaftssport). All dies wurde gewürdigt.
Wer Sport treibt - egal ob als Freizeitbeschäftigung oder auf Wettkämpfe ausgerichtet - , der lernt, was er erreichen kann bzw. mit Rückschlägen umzugehen.


Beides sind wichtige Eigenschaften, die auch in anderen Lebensbereichen weiterhelfen. Das in der Stadt Zülpich so viele verschiedene Vereine unterschiedliche Sportarten anbieten, ist letztendlich das Verdienst unzähliger Ehrenamtler, die ihre Freizeit für die Gesellschaft sinnvoll einsetzen. Ihnen dafür ein herzliches Dankeschön.


Über die Ehrung der Sportler werden indirekt auch die Trainer, Jugendbetreuer etc. geehrt. Die Erfahrung zeigt, dass sie zurecht stolz sind, wenn ihre Schützlinge ausgezeichnet werden. Man sollte nicht vergessen, dass es für besonders Aktive die Ehrenamtskarte gibt! Somit erreicht die Stadt Zülpich über die Sportlerehrung Ortschaften wie Kernstadt, Schulen, Jung wie Alt.

Wahlprogramm 2020 - 2025

kandidaten

Ulf Hürtgen - Ihr Bürgermeister

ju

ju

Detlef Seif Link

KlausVoussemFacebook

Sabine Verheyen

Mitglied werden