Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit diesem Bericht beenden wir die Informationen in 2012. Zum Beginn des neuen Jahres erhalten Sie unseren Bürgerbrief „Zülpich im Blick“ mit Berichten über aktuelle Themen und Erntwicklungen. Erneut hat sich im auslaufenden Jahr im gesamten Stadtgebiet viel getan; es stimmt den Blick in die Zukunft etwas heller, sofern wir alle Chancen nutzen.

Bedingt durch die Haushaltssituation ist unser jährlicher Kreditrahmen sehr beschränkt. Unser Wunschzettel fällt daher bescheidener aus. Ferner ist zu allem die Zustimmung der Kommunalaufsicht erforderlich. Städte und Gemeinden müssen ab 2013 in einer genehmigungsfähigen Haushaltssituation leben. Dies verlangt besondere Anstrengungen, Einschnitte und Einsparungen, über die wir Sie noch informieren werden.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

eine Vielzahl von Themen beherrscht derzeit unseren kommunalen Alltag. Dazu zählen vor allem die Bereiche junge Familien (Kindergärten, Schulen), die Unterhaltung der städtischen Gebäude, Personalsituation im Bauhof, Entwicklungen in der Innenstadt, Zustand der kommunalen Straßen, insbesondere aber das Thema städtische Finanzen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach wie vor können sich viele unserer Mitbürger für die Landesgar-tenschau 2014 nicht so recht begeistern lassen.
Der nachstehende Beitrag soll Ihnen noch mal vor Augen führen, wel-che Maßnahmen aufgrund der Landesgartenschau 2014 in den Or-ten durchgeführt werden können.
Bei diesen Projekten handelt es sich um nachhaltige Investitionen, für die im „Stadtsäckel kein einziger Euro“ zur Verfügung gestanden hätte.
Allein dies ist Grund genug, sich mit der Landesgartenschau und dem damit einmaligen Erlebnis zumindest sachgerecht auseinander zu setzen.

© 2011 CDU-Zülpich · Impressum / Haftungsausschluss